Konstantin A. KOROVIN (1861-1939)

Konstantin Alexeievitch KOROWIN - Constantin Alexeievitch KOROVINE - Alekseevic KOROVIN
Andere mögliche zuschreibungen: zugeschrieben

ArtMarketInsight

Urban art in the spotlight The 3rd edition of the Paris Urban Art Fair runs from 12 to 15 April 2018 at the Carreau du Temple in Paris. Dozens of French and international galleries will gather around the theme “Why live in town?”. Each will highlight one or two artists from the Urban Art movement […]

Between 2005 and 2008 the number of Russian artists generating 7-figure USD sums at auctions dramatically increased as wealthy collectors exercised a new appetite for a body of work that was relatively cheap compared with the stratospheric prices being fetched by European art. In price terms, the primary beneficiary of this new focus on Russian art during the last decade was 19th century Russian art.

Der Künstler Konstantin A. KOROVIN (1861-1939) (Russische föderation) wurde im Jahr 1861 geboren Das älteste auf der Webseite registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) gemälde verkauft im Jahr 1983 bei Loudmer; das neueste ist ein(e) gemälde, verkauft im Jahr 2020. Die für diesen Künstler von Artprice erstellten Kennzahlen und Markttrends basieren auf 1.617 Versteigerungen. Insbesondere: gemälde, zeichnung aquarell, druckgrafik-multiple. 2 Werke des Künstlers/der Künstlerin Konstantin A. KOROVIN (1861-1939) werden demnächst auf Auktionen zu finden sein. Auf dem Artprice Kunstmarktplatz werden 10 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin angeboten. , in 2 Artprice-Store(s) erhältlich sind.