Julio LE PARC (1928)

Julio LEPARC
Andere mögliche zuschreibungen: nach

ArtMarketInsight

Zona Maco 2017 Mexico is still poorly represented in the international art market with only two artists in the Artprice 2016 Contemporary Art Top 500 (Gabriel Orozco and Bosco Sodi) and auction proceeds of less than $6m. But the situation is changing quickly and the Mexican art market is becoming more and more dynamic. The […]

Art Basel Miami Beach – The Official Art Fair The ephemeral migration of the art world is about to begin! More than 70,000 lovers of contemporary art and of the warm climate of Florida are currently in Miami Beach for the cultural event of the year: The Art Basel Miami Beach Fair, which brings together […]

Kinetic art goes back a long way. Its origins – from a multitude of groups and movements – go back to the 1910s and 1920s, an era highly impregnated by the cult of progress and the myth of the machine. Europe, the United States and Latin America were the main cradles for the development of an abstract language that eschewed static art and sought to emulate or trigger movement, whether real or virtual.

Der Künstler Julio LE PARC (1928) wurde im Jahr 1928 geboren Das älteste auf der Webseite registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) gemälde verkauft im Jahr 1986 bei Charbonneaux; das neueste ist ein(e) druckgrafik-multiple, verkauft im Jahr 2020. Die für diesen Künstler von Artprice erstellten Kennzahlen und Markttrends basieren auf 1.089 Versteigerungen. Insbesondere: gemälde, druckgrafik-multiple, skulptur volumen, zeichnung aquarell, teppiche, lampen, fotografie, mobiliar, gegenstände. 5 Werke des Künstlers/der Künstlerin Julio LE PARC (1928) werden demnächst auf Auktionen zu finden sein. Auf dem Artprice Kunstmarktplatz werden 55 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin angeboten. , in 11 Artprice-Store(s) erhältlich sind.