Max LIEBERMANN (1847-1935)

Andere mögliche zuschreibungen: zugeschrieben, nach, in der Art, Umkreis

ArtMarketInsight

A night of records at Christie’s In New York on 13 November 2017, the Christie’s Impressionist and Modern Art sale made an extraordinary impact, with sales totalling $491 million, the second-best result in Christie’s long history in this sales category. Monet, Vuillard, Van Gogh, Léger, Picasso and Magritte have, among other great artists, caused a […]

While rumors suggest Drouot, the traditional home for France’s auctioneers, may be sold, Sotheby’s and Christie’s have burst onto the French market. France recently reformed its auctions market throwing it open to competition. French art has long held a great allure for foreign auction houses, and Sotheby’s and Christie’s have been quick to make the most of the new regime.

Für Max LIEBERMANN (1847-1935) (Deutschland), das älteste registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) gemälde verkauft im Jahr 1983 bei Sotheby's; das neueste ist ein(e) druckgrafik-multiple, verkauft im Jahr 2022. Die Analysen und Grafiken erstellten von Artprice.com basieren auf 6.357 Versteigerungen. Insbesondere: druckgrafik-multiple, zeichnung aquarell, gemälde, fotografie, skulptur volumen. Ein Werk des Künstlers/der Künstlerin Max LIEBERMANN (1847-1935) wird bald auf einer Auktion versteigert. Auf dem Artprice Kunstmarktplatz werden 6 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin angeboten. , in 4 Artprice-Store(s) erhältlich sind.