Jean-Pierre PINCEMIN (1944-2005)

ArtMarketInsight

“La Force de l’Art” opens to the public from 9 May to 25 June, bringing together fifteen exhibitions for the first of a new triennial series of shows intended to restore France to the forefront of the international art scene.

FIAC, France’s biggest contemporary art fair, runs from 9-13 October 2003, with 174 galleries and an estimated 70,000 collectors expected to attend. With doors due to open in a few days, Artprice takes the pulse of one of the market’s most volatile segments.

Since it reformed its auctioneers, France has increased its share of the auction market from 7% of worldwide turnover in 2001, to 8.6% in 2002. Yet growth in the wider sector has done little for the contemporary art market. France only generated 4.5% of the proceeds from contemporary artworks in 2002.

Für Jean-Pierre PINCEMIN (1944-2005) (Frankreich), das älteste registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) gemälde verkauft im Jahr 1986 bei Charbonneaux; das neueste ist ein(e) gemälde, verkauft im Jahr 2022. Die Analysen und Grafiken erstellten von Artprice.com basieren auf 1.173 Versteigerungen. Insbesondere: gemälde, druckgrafik-multiple, zeichnung aquarell, skulptur volumen, gegenstände. Ein Werk des Künstlers/der Künstlerin Jean-Pierre PINCEMIN (1944-2005) wird bald auf einer Auktion versteigert. Auf dem Artprice Kunstmarktplatz werden 8 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin angeboten. , in 3 Artprice-Store(s) erhältlich sind.
Neben diesem(dieser) Künstler(in) ("Jean-Pierre PINCEMIN") haben unsere Kunden auch die folgenden Künstler gesucht: Monique FRYDMAN - Christian SORG - Claude VIALLAT - Philippe ANTHONIOZ - Béatrice CASADESUS - Bruno ROMEDA - Robert COURTRIGHT - Eric SCHMITT - Olivier DEBRÉ