Mimmo ROTELLA (1918-2006)

andere mögliche Zuschreibungen: nach

ArtMarketInsight

After the record Contemporary Art & Postwar art sales on 8 and 9 May, the art market’s dynamism has been confirmed by Sotheby’s sale of part of the Gunter Sachs collection.

New Realism is in favour this year: following the tribute to Yves Klein at the Georges Pompidou centre which closed last February, the whole movement is the subject of an exhibition in the Paris Grand Palais, running until 2 July, 2007. Prices for the New Realists have risen by more than 120% since 2000. However, these artists’s works are still valued some 30% below the price levels achieved in 1989-1990.

On 19 April, the auction house Cornette de Saint Cyr well be the venue for a major auction of contemporary art dedicated to the New Realists and entitled « The ‘New Realists’, Contemporary Art, Banque Worms Collection ». This is not the first time.

Der Künstler Mimmo ROTELLA (1918-2006) (Italien) wurde im Jahr 1918 geboren Das älteste auf der Webseite registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) zeichnung aquarell verkauft im Jahr 1984 bei Christie's; das neueste ist ein(e) druckgrafik-multiple, verkauft im Jahr 2020. Die für diesen Künstler von Artprice erstellten Kennzahlen und Markttrends basieren auf 4.981 Versteigerungen. Insbesondere: gemälde, druckgrafik-multiple, skulptur volumen, fotografie, zeichnung aquarell, teppiche, mobiliar, lampen, gegenstände. 9 Werke des Künstlers/der Künstlerin Mimmo ROTELLA (1918-2006) werden demnächst auf Auktionen zu finden sein. Auf dem Artprice Kunstmarktplatz werden 40 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin angeboten. , in 17 Artprice-Store(s) erhältlich sind.