Gustave SINGIER (1909-1984)

Andere mögliche zuschreibungen: zugeschrieben

ArtMarketInsight

Over the last ten years, the price index for the second School of Paris has risen 130%; but it has not yet overtaken the level it reached at the height of the art market bubble in 1990/1991.The term second School of Paris refers to abstract artists working in France between 1940 and 1965. Like the Nice School, the Paris School is not a school as such, but rather a label that allows the art world to lump together a mixed bag of French and foreign artists living in France including the Russian Serge POLIAKOFF, Hans HARTUNG from Germany, Gustave SINGIER from Belgium, JJean-Michel ATLAN from Algeria, and Maria Elena VIEIRA DA SILVA from Portugal, among others. According to a number of art critics, these artists had interests in common with other « informals » like Pierre SOULAGES, Jean FAUTRIER, Maurice ESTEVE, Gustave SINGIER, Roger Bissière and Jean Bertholle.

Der Künstler Gustave SINGIER (1909-1984) (Frankreich) wurde im Jahr 1909 geboren Das älteste auf der Webseite registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) druckgrafik-multiple verkauft im Jahr 1985 bei Ketterer; das neueste ist ein(e) druckgrafik-multiple, verkauft im Jahr 2021. Die für diesen Künstler von Artprice erstellten Kennzahlen und Markttrends basieren auf 1.830 Versteigerungen. Insbesondere: druckgrafik-multiple, zeichnung aquarell, gemälde, teppiche, skulptur volumen. Ein Werk des Künstlers/der Künstlerin Gustave SINGIER (1909-1984) wird bald auf einer Auktion versteigert. Auf dem Artprice Kunstmarktplatz werden 30 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin angeboten. , in 4 Artprice-Store(s) erhältlich sind.
Neben diesem(dieser) Künstler(in) ("Gustave SINGIER") haben unsere Kunden auch die folgenden Künstler gesucht: Alfred MANESSIER - Jean LE MOAL - Jean René BAZAINE - Camille HILAIRE - Jean-Michel ATLAN - Ladislas KIJNO - Gérard VULLIAMY - CORNEILLE - André LANSKOY