Pierre BONNARD (1867-1947)

Andere mögliche zuschreibungen: zugeschrieben, nach, Nachfolger

ArtMarketInsight

Pierre Bonnard’s intimate and shimmering world is currently being honored in France. A retrospective recently opened at the Musée d’Orsay (Pierre Bonnard. Peindre l’Arcadie, until July 15, 2015) and a sale entirely dedicated to the artist has just generated good results in Fontainebleau.

The art world’s biggest collectors will be gathered together on 5 and 7 November for the prestigious New York Impressionist & Modern Art sales.

Every fortnight Artprice posts a new or updated ranking in its Alternate-Friday Top Series. The topic of today’s TOP article is the 10 best auction results in 2011.

The results of the Impressionist & Modern February sales in London were respectable compared with the results of the same sales a year earlier, although somewhat less spectacular.

As usual, the first major dates in the global auction calendar are the prestigious sales organised by Christie’s and Sotheby’s in London.

Für Pierre BONNARD (1867-1947) (Frankreich), das älteste registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) zeichnung aquarell verkauft im Jahr 1983 bei Ader-Picard-Tajan; das neueste ist ein(e) gemälde, verkauft im Jahr 2022. Die Analysen und Grafiken erstellten von Artprice.com basieren auf 5.569 Versteigerungen. Insbesondere: druckgrafik-multiple, zeichnung aquarell, gemälde, skulptur volumen, fotografie, gegenstände, keramiken. 9 Werke des Künstlers/der Künstlerin Pierre BONNARD (1867-1947) werden demnächst auf Auktionen zu finden sein. Auf dem Artprice Kunstmarktplatz werden 9 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin angeboten. , in 10 Artprice-Store(s) erhältlich sind.