John DE ANDREA (1941)

Kunstwerke auf Auktionen

Kein Kunstwerk von John DE ANDREA wird derzeit auf einer Auktion angeboten

ArtMarketInsight

Fridays are the best! Every other Friday Artprice offers you a themed auction ranking.

At roughly the same time as the emergence on the American scene of Pop art, with its appropriation of the codes of a ravenously consumerist society, a number of their fellow countrymen started

Hyperrealism, which emerged in the USA in the 60s, inherits its attachment to a banal everyday version of reality from Pop art. The artists draw their subjects from real life; but it is a “second-hand” real life, because they do not create their works directly in front of the person or thing they are depicting, but from photographs. They demonstrate a great, often laborious, technical virtuosity, to transcribe a reality that has been examined under a microscope.

Der Künstler John DE ANDREA (1941) wurde im Jahr 1941 geboren Das älteste auf der Webseite registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) gemälde verkauft im Jahr 1984 bei Sotheby's; das neueste ist ein(e) skulptur volumen, verkauft im Jahr 2020. Die für diesen Künstler von Artprice erstellten Kennzahlen und Markttrends basieren auf 45 Versteigerungen. Insbesondere: gemälde, skulptur volumen, zeichnung aquarell. Der Artprice Kunstmarktplatz bietet 7 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin zum Verkauf an , in 1 Artprice-Store(s) erhältlich sind.
Neben diesem(dieser) Künstler(in) ("John DE ANDREA") haben unsere Kunden auch die folgenden Künstler gesucht: Alain JACQUET - Robert COMBAS - Chuck CLOSE - Rudolf KOPPITZ - Josef ALBERS - Fernandez ARMAN - Duane HANSON - Larry RIVERS - Jean Olivier HUCLEUX