Carl HOFER (1878-1955)

Karl Johannes Christian HOFER
Andere mögliche zuschreibungen: zugeschrieben

Kunstwerke auf Auktionen

Kein Kunstwerk von Carl HOFER wird derzeit auf einer Auktion angeboten

ArtMarketInsight

Before entering politics, Adolf Hitler had artistic inclinations. Having twice failed to get into Vienna’s Academy of Fine Arts, he had a strong opinion on the nature of art and its role in society. As of 1933 he was free to excise from German cultural institutions works of art considered incompatible with his own ideals. […]

While rumors suggest Drouot, the traditional home for France’s auctioneers, may be sold, Sotheby’s and Christie’s have burst onto the French market. France recently reformed its auctions market throwing it open to competition. French art has long held a great allure for foreign auction houses, and Sotheby’s and Christie’s have been quick to make the most of the new regime.

Der Künstler Carl HOFER (1878-1955) wurde im Jahr 1878 geboren Das älteste auf der Webseite registrierte Auktionsergebnis ist ein(e) gemälde verkauft im Jahr 1984 bei Christie's; das neueste ist ein(e) druckgrafik-multiple, verkauft im Jahr 2021. Die für diesen Künstler von Artprice erstellten Kennzahlen und Markttrends basieren auf 3.123 Versteigerungen. Insbesondere: druckgrafik-multiple, gemälde, zeichnung aquarell, skulptur volumen. Der Artprice Kunstmarktplatz bietet 1 Werk(e) des Künstlers/der Künstlerin zum Verkauf an , in 1 Artprice-Store(s) erhältlich sind.
Neben diesem(dieser) Künstler(in) ("Carl HOFER") haben unsere Kunden auch die folgenden Künstler gesucht: Max LIEBERMANN - Lovis CORINTH - Oskar KOKOSCHKA - August HOFER - Lyonel FEININGER - Otto DIX - Emil NOLDE - Erich HECKEL - Ernst Ludwig KIRCHNER